Koch Roberto Roveda kocht im Mayers

Roberto Roveda

Mayers Bar & Restaurant

Die einmalige Verbindung von Design und Gourmet-Küche:

Genuss zum schmecken und sehen

München, im MÄRZ 2008: Ein ganz neues Gastro-Konzept, das die bekannte

bayerische Gastlichkeit in einem komplett neuen Gesicht zeigt, bereichert seit

Februar München: Manuel Mayer hat sich mit Mayers Bar & Restaurant einen

Lebenstraum erfüllt – mit gerade einmal 28 Jahren kann Manuel Mayer schon auf

acht Jahre Gastronomie-Erfahrung zurückblicken und führt mit Mayers Bar &

Restaurant die Gastronomie-Tradition seiner Münchner Familie fort.

Das „Mayers“ im Münchner Westend ist Restaurant, Bar und Lounge in einem, das

Genuss für den Gaumen und durch das einzigartige Designkonzept auch für die

Augen bietet.

Das Eckhaus der Gollierstraße 39 beheimatet seit Februar 2008 Mayers Bar &

Restaurant – und so wie der Altbau sich zwei Straßen präsentiert, ist auch das

„Mayers“ mehr als „nur“ ein Restaurant – es ist Bar, Restaurant, Lounge und

Heimat eines exquisiten Caterings, besticht durch modernes Design ohne herzliche

Gastfreundschaft vermissen zu lassen und eine exquisite Speisen- und

Getränkekarte genauso wie bei einem schnellen Espresso an der Bar.

Die Location wurde von Manuel Mayer aufwändig renoviert und begeistert nun mit

ihrer innovativen Gestaltung und viel Liebe zum Detail. Das Interieur wird bestimmt

von den „Mayers“-Farben pink, silber und braun, eine Kombination, die im

Zusammenspiel eine einzigartige Verbindung von Modernität und Wärme vermittelt.

Mit dunklen Möbeln und einem dunklen Dielenboden ist der bewusst exklusiv

gehaltene Restaurantbereich mit rund 30 Plätzen ganz in traditionellem Ambiente

gehalten. Moderne Highlights setzen die silbernen Ledersofas und ein

wandfüllender Spiegel.

Blickfang von „Mayers Bar & Restaurant“ ist die große Bar, die pink verkleidet ist

und den Mittelpunkt des Raumes bildet – gleichzeitig sorgt sie für die natürliche

Trennung von Restaurant und Lounge, die ihrerseits die Gäste zu einem Getränk in

angenehmer Atmosphäre oder zu einem entspannten Ausklang des Abends einlädt.

Abgerundet wird die Inneneinrichtung von Mayers Bar & Restaurant durch das

besonders ausgefeilte Lichtkonzept mit warmer, indirekter Beleuchtung, das dem

Raum einen weiteren reizvollen und modernen Aspekt verleiht.

Manuel Mayer setzt bei seiner Küchen-Philosophie auf eine Verbindung von

deutscher, mediterraner und asiatischer Küche. Für diese Philosophie konnte er

den idealen Küchenchef verpflichten: Roberto Roveda (frühere Stationen: Seven

Fish, Ristorante Al Pino, Ristorante Laurus)

„Maestro Robertos“ Rezepte präsentieren individuelle Finessen,

abwechslungsreiche Neuinterpretationen, die auch bekannte, bodenständige

Gerichte für den Gast zu einer Neuentdeckung machen.

die Speisekarte hält mit rund 20 Gerichten für jeden Geschmack etwas bereit,

schon nach kurzer zeit klassiker sind u.a. (Mayers Hot Club Sandwich, Original

Wiener Schnitzel vom Kalb und das Rosa gebratene Rinderlendensteak genauso

wie wechselnde asiatische Wok-Gerichte). Credo bei allen Gerichten: Zubereitung a

la Minute aus frischesten Zutaten der besten Zulieferer.

Nicht nur abends sondern auch mittags beweist „Mayers Bar & Restaurant“ mit

moderaten Preisen, dass ein genussvoller Restaurantbesuch nicht teuer sein

muss: ein täglich wechselndes Mittagsmenü wird für

12,50 Euro zu haben sein.

Dazu werden neben Wasser und weiteren anti-alkoholischen Getränken (2,40 Euro

bis 5,50 Euro) Biere der Brauereien Spaten, Franziskaner und Becks gezapft – und

der Gast kann aus einer erlesenen Weinkarte seine Wahl treffen.

Manuel Mayer legt bei der Wein-Auswahl Wert auf Exklusivität und zudem Weine, die

für den Gast auch neue Geschmackerlebnisse bieten - natürlich nicht ohne die

dazugehörende Beratung.

Zu den Exponaten des Weinkellers zählen ein Barbera d Alba von Bruno Rocca,

Saint Emilion Cran Gru von Chateau Coudert (2000), Terre di Tuffi und ein Laborvm

aus Argentinien .

Für die Gäste mit nur wenig Zeit bietet „Mayers Bar & Restaurant“ noch einen

weiteren Service: Den Espresso an der Bar gibt es bereits für 1,00 Euro –

wohlgemerkt während der gesamten Öffnungszeit.

Jeder Morgen wird in Mayers Bar & Restaurant mit Kaffee-Spezialitäten der Wiener

und italienischen Kaffeekultur begrüßt – Kleiner Brauner, großer Brauner,

Capuccino und Latte Macchiato werden aus den edlen Kaffeesorten sorgsam

gebrüht und bringen auch jedes Menü zu einem runden Abschluss.

Einzigartig ist auch die Möglichkeit, die Räumlichkeiten für Veranstaltungen bis zu

60 Personen exklusiv zu buchen. Dann verwandelt sich „Mayers Bar & Restaurant“

für einen Abend in eine ganz eigene Welt mit einem abgestimmten Konzept, von

Interieur bis hin zum Catering – dieses beruht auf der Erfahrung von Manuel Mayer

und seinem Team, das seit Jahren hochkarätige Events mit Speisen, Getränken und

einem ausgeklügelten Gesamtkonzept becatern und somit unvergesslich machen –

und diese Erfolgsgeschichte wird zusammen mit „Mayers Bar & Restaurant“ in

Zukunft noch umfangreicher weitergeschrieben.