München: sueddeutsche.de gibt Restaurant-Tipps

20.08.2009 | Autor PaulTJ908 (349) | Allgemein | Kommentare (1)

Immer montags ließt man in der Online-Ausgabe der Süddeutschen Zeitung von neuen Restaurants in und um München, die einen Besuch lohnen. Die Restaurants sind nach Ländern bzw. in Kategorien wie gut bürgerlich,  international und vegetarisch sortiert. Am vergangenen Montag wurde zum Beispiel das Restaurant Forsthaus Wörnbrunn in der Nähe von Grünwald als Ort der Ruhe vorgestellt. Besonders angetan war die Autorin von der lauschigen Terrasse, die eine der schönsten im Umkreis Münchens sein soll, und der ausgefallenen Brotzeitkarte. Die Artikel sind informativ geschrieben und geben sicher eine Anregung um ein neues Restaurant zu finden. Außerdem ist es interessant zu vergleichen, wie das Haus bei Restaurant-Kritik bewertet wurde.  

Bayern | Brandenburg

Kommentare (1)

Missing
Harleypaule schrieb:

Das sind halt die jährlich wiederkehrenden alten Klamotten, wenn den Damen und Herren Redakteuren gar nichts anderes einfällt. Ob süddeutsche oder Müchner Merkur: Immer dasselbe.

Und wenn es um das Forsthaus Wörnbrunn geht:
Soll Frau "lauschig" halt mal an Samstagen oder Sonntagen vorbeischauen, wenn hier der Teufel los ist.
Nix mit lauschig!

  1. * Pflichtfeld