Small starKritik schreiben 4,36 von 5 / 8 Kritiken

Hongyunlai

Josephinenstraße 236, 44791 Bochum, Grumme
| Mehr Informationen zum Restaurant anzeigen
Josephinenstraße 236
44791 Bochum, Grumme
Tel:
0234 89388886
Fax:
0234 89388885
Platz 72 von 301 in Bochum
Preis/Leistung:
4,29 von 5 / 8 Kritiken
Küche:
chinesisch, japanisch, mongolisch, , weniger «mehr »
Öffnungszeiten:
Sonntag 11:30 Uhr bis 23:00 Uhr
Montag bis Samstag 11:30 Uhr bis 15:00 Uhr
17:30 Uhr bis 23:30 Uhr
8 Kritiken für Hongyunlai

Kritik von am 29.12.2013

Beurteilung

Gesamtbewertung (4.50 von 5)

Bedienung
Essen
Ambiente
Sauberkeit
Preis-Leistungs-Verhältnis

Rezension

Allgemein

Das Hongyunlai in Bochum hat erst um Mitte Dezember neu eröffnet. Es befindet sich an der Josephinenstraße in Bochum-Grumme, nahe der Castroper Straße. In den großzügigen Räumlichkeiten befand sich zuvor eine Bad-Galerie, davor mehrere Supermärkte. Parkplätze sind reichlich vorhanden. Die Größe sagt schon aus, dass es sich hier nicht um ein kleines Restaurant handelt, sondern um einen sehr großen Raum mit wirklich zahlreichen Plätzen für Gäste. Wir waren vor allem an einem Vergleich zum Oriental Garden interessiert.

Bedienung

Uns wurde direkt nach Betreten des Restaurants freundlich ein Tisch zugewiesen. Man kümmerte sich trotz recht vieler Gäste sofort um uns und die zahlreichen Kräfte wirkten nie überfordert oder gestresst. Im Gegenteil, sie machten alle einen geschulten und professionellen Eindruck. Die generelle Freundlichkeit der asiatischen Mitbürger ist vielen sicher bekannt, aber ich kann hier nichts anderes als 5 Sterne vergeben. Es wurde ziemlich schnell, aber nicht zu früh während man noch aß, abgeräumt. Häufig fragte jemand, ob alles in Ordnung sei oder ob wir noch etwas trinken wollen. Hier wurde alles richtig gemacht, so wie es sein muss. Zudem sprachen alle Bedienungen verständliches deutsch, was auch nicht immer der Fall ist. Nach dem Zahlen wurden wir freundlich verabschiedet und führten sogar noch einen kleinen Smaltalk mit dem Kellner.

Das Essen

Man kann Buffet oder "a la carte" wählen. Momentan gibt es auf das Buffet noch 20 % Rabatt, wir nahmen Buffet. Es wird hier ein reichhaltiges Buffet geboten, im Grunde so, wie man es aus ähnlichen Restaurants kennt. Speisen wurde immer nachgefüllt, ich hab nie etwas Leeres gesehen. Geschmacklick ist es nichts sehr herausragends und es wird wie fast immer vermutlich mit viel Geschmacksverstärker gearbeitet. Wer eben auf dieses klassische chinesisches Buffet steht, wird hier begeistert sein. Es wird zudem Sushi angeboten und ein mongolisches Buffet mit frischem Gemüse, Fleich etc. was frisch gebraten wird. Hier gibt es am Tisch kleine Clips für den Teller und die Kellner bringen einem das Gericht fertig gebraten an den Tisch. Nachtisch, bzw. Süßspeisen sind ebenfalls in großer Auswahl vorhanden. Besonders wäre hier noch eine Softeismaschine zu erwähnen, an der man sich ebenfalls bedienen kann. Die zweite Cola, die sich bestellte, war recht warm. Das ist auch das einzige, was ich auszusetzen habe.

Das Ambiente

Da wir nur wenige Tage nach der Eröffnung dort waren, ist alles noch nagelneu. Es ist ein sehr großer Raum, wo etwas links der Mitte das große Buffet aufgebaut ist mit reichlich Platz drumherum. Enge kommt nicht auf. Die Sitzgelegenheiten sind in mehrere Gruppen unterteilt und mit Holz oder Glaswänden voneinander getrennt, so dass keine "Kantinenatmosphäre" aufkommt. Wir empfanden es nie als wirklich laut, trotz vieler Gäste. Das Mobilar wirkt hochwertig und keinesfalls billig, die Stühle sind bequem. Es gibt neben vielen 4er- und 6er Tischen auch große runde Tische, so dass man sicherlich auch mit einer großen Gruppe gesellig zusammensitzt.

Sauberkeit

Es gibt nichts zu bemängeln. Da alles noch sehr neu ist, macht es natürlich einen sehr gepflegten Eindruck. Tische werden vor einer Neubelegung gründlich gereinigt.

Kommentare (2)

Daniel123 (1)
Einsteiger Freshman
Daniel123 (1) schrieb:

Diese User hat sich am 27.12.2013 registriert. (Zufälligerweise hat Hongyunlai auch Ende Dezember geöffnet...)Um dann direkt zwei Kritiken zu schreiben von Restaurants, bei eine Kritik würde dies auch als Fake angezeigt!
Dann schreibt er am 29.12.2013 ein Kritik für Hongyunlai in Bochum und vergleicht das dann aber direkt mit Oriental Garden.
Obwohl er nie ein Kritik für Oriental Garden geschrieben hat!

Beste Kritiker, und Restaurant Kritik, dies ist ein FAKE.

4630Bochumer (3)
Einsteiger Beginner
4630Bochumer (3) schrieb:

Schon lustig, dass meine Kritik ein Fake sein soll. Wo bitte stelle ich einen direkten Vergleich zum Oriental Garden her? Ich bitte um Zitate aus der Kritik! Ich habe nur geschrieben, dass wir "...an einem Vergleich zum Oriental Garden interessiert" waren. Diesen direkten Vergleich habe ich in der Kritik aber nicht gezogen, sondern lediglich den Besuch im Hongyunlai beschrieben.

  1. * Pflichtfeld

Dies könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Restaurants & Restaurants, die von Kritikern gemocht werden, denen auch dieses Restaurant gefällt
Missing normal
China-Restaurant Peking
44787, Innenstadt
3,58 von 5 / 3 Kritiken
Küche: chinesisch
Img00463 20130222 1244 normal
Mulan
44797, Weitmar
4,50 von 5 / 3 Kritiken
Küche: chinesisch
Missing normal
China-Restaurant Hongkong
44797, Stiepel
Noch keine Bewertungen
Küche: chinesisch
Missing normal
China-Restaurant Mandarin
44809, Hamme
Noch keine Bewertungen
Küche: chinesisch
Premium Partner
Mongos logo 4c normal
Premium partner Mongo's Restaurant Bochum
44787, Innenstadt
3,50 von 5 / 3 Kritiken
Küche: mongolisch