Small starKritik schreiben 3,00 von 5 / 2 Kritiken

Restaurant Plaka

Sophienstr. 37, 60487 Frankfurt am Main, Bockenheim
| Mehr Informationen zum Restaurant anzeigen
Sophienstr. 37
60487 Frankfurt am Main, Bockenheim
Tel:
069 777721
Platz 754 von 1286 in Frankfurt am Main
Preis/Leistung:
3,50 von 5 / 2 Kritiken
Küche:
griechisch, , weniger «mehr »
2 Kritiken für Restaurant Plaka

Kritik von am 14.03.2012

Beurteilung

Gesamtbewertung (3.00 von 5)

Bedienung
Essen
Ambiente
Sauberkeit
Preis-Leistungs-Verhältnis

Rezension

Allgemein

Wieder einmal eine dieser Kritiken, in denen die Bewertung der Speisen der des Service krass entgegensteht.

 

Das Plaka gibt es seit Jahrzehnten und sieht von der Einrichtung auch wunderbar nostalgisch-altmodisch aus. Griechisches Restaurant vom alten Schlag eben.

 

Nach halbwegs netter Begrüßung und dem Versuch des Chefs, uns zwei erst im Raucherraum, dann an einem Tisch mit anderen unterzubringen, damit sein 4-Personen-Tisch ja nicht zu lange belagert wird und unsere Launa somit schon leicht angeschlagen war, setzten wir uns und orderten Getränke und die Karte.

Das Füllen zweier Gläser dauerte sein Weilchen und wir bereiteten uns moralisch schon mal auf längere Wartezeiten beim Essen vor.

Mein Begleiter bestellte sich eine Fischplatte und einen Salat, ich entschied mich für gefüllte Auberginenröllchen und einen gegrillten Halloumi-Käse- Zwei Vorspeisen, da es sich wieder einmal bestätigen musste, dass ältere Wirte (Kulturkreis egal) Vegetarismus noch immer für eine Hautkrankheit bei Tieren halten.

 

Nach einer guten halben Stunde wurde aufgetischt, auch, weil der Eigentümer öfter zu den brüllenden Skat-Gesichtern in die Raucherzelle gehen musste und plauschte.

 

Ach ja.. der bescheuerte Raucherraum.. Miit seiner Schiebetür beliefert er den Rest des Lokals zuverlässig mit unendlicher Gestankszufuhr. Manchmal glaube ich, Leute gehen ausschließlich zum Quarzen in Restaurants. Dürfen die zu Hause nicht?

Daher der Abzug in der Sauberkeit. Wer Rauchen will, möge das tun aber nicht auf meinem Schoß.

 

Das Essen wußte absolut zu überzeugen. Sowohl Auberginen als auch Käse waren von mediterraner und olivenölintensiver Schmackhaftigkeit. Kleine Portiönchen leider, aber man kalkuliert ja damit, dass der Gast sich im Anschluss noch ein halbes Schwein gönnt. 

 

Leider gab sich der Chef im Anschluss noch Mühe, der Reststimmung den Todesstoß zu verpassen: Kaum waren unsere Teller leer, steht der Mann an unserem Tisch und bittet uns, bald zu gehen, da die Tische schnell wieder frei sein müssten.

 

Irgendwo hört es auf.. Mir war kurz nach physischer Gewalt..

Kommentare (7)

noemi (53)
Top Kritiker Advanced
noemi (53) schrieb:

Es hört sich ja, ziemlich undemokratisch an. Einem Wirt Punkte abzuziehen, weil er auch an seine rauchende Kunden denkt, finde ich ziemlich unfair. Und Ihre herablassende Art, es zu beschreiben, auch. Deutschland ist ein demokratisches Land und es soll auch so bleiben. Die ganze Nichtraucherhysterie sollte endlich ein Ende nehmen. Den Nichtrauchern ist bereits Genüge getan, es gibt inzwischen sehr wenig Restaurants, in denen man gemütlich seine Zigarrette nach dem Essen rauchen darf und nicht mit den Hunden in der Kälte draussen bleiben muss. Bei einem abgetrennten Raucherraum, kann man Ihnen leider nicht abkaufen, dass es "unendlichen Gestankszufuhr" gibt oder dass man Ihnen auf "den Schoß" raucht. Und den Rauchern zu "empfehlen", dass sie zu Hause rauchen sollen, finde ich ziemlich diktatorisch und intolerant (es gibt immerhin viele Leser der RK, die Raucher sind und sowohl zu Hause "dürfen" als auch in (leider) immer weniger Restaurants.
Ein Pluspunkt für den Wirt, dass er sich die Mühe gemacht hat, alle seinen Kunden zufrieden zu stellen. Er steht ab sofort auf meiner to do Liste.

HerrKäsedoktor (8)
Einsteiger Beginner
HerrKäsedoktor (8) schrieb:

Sind Sie vierzehn Jahre alt? Die Argumentation Raucher = toll und rebellisch, Nichtraucher = gesetzeshörige Spießer ist sehr simpel leicht daneben, harmlos gesagt.
Das hier ist meines Wissens eine Seite zum Beschreiben von Erlebnissen in und mit Restaurants, nicht Forums-Geschwafel über die ach so wilde Nichtraucherhysterie.

Weiterhin viel Spaß beim gesetzestreuen draußen in der Kälte Rebellieren trotzdem.

noemi (53)
Top Kritiker Advanced
noemi (53) schrieb:

Nein, ich bin neunzig, rauche aber ab achtzehn :-). Ich freue mich, dass Sie genau verstanden haben, worum es hier eigentlich geht...

HerrKäsedoktor (8)
Einsteiger Beginner
HerrKäsedoktor (8) schrieb:

Auch Ihnen einen schönen Abend.

Galilei (9)
Einsteiger Beginner
Galilei (9) schrieb:

Liebe/r Noemi,

schon mal daran gedacht, dass andere Nichtraucher gerne vor derartigen Räumlichkeiten gewarnt werden? Im Übrigen hat HerrKäsedoktor doch mehrere Servicemängel beschrieben, die in ihrer Gesamtschau m.E. ohne Weiteres eine Bewertung mit einem Stern in der Kategorie "Bedienung" rechtfertigen. Auch ist auffallend, dass in allen anderen Kategorien eine sehr gute und damit insgesamt faire Bewertung erfolgte. Die "Kritik an der Kritik" ist daher für mich mehr als unverständlich!

MfG
Galilei

HerrKäsedoktor (8)
Einsteiger Beginner
HerrKäsedoktor (8) schrieb:

Haha. Danke..
Noemi hat mich gar bis zur Konkurrenzseite verfolgt und dort das qualmende Plädoyer für stinkende Gaststuben hineinkopiert.
Es lebe die Freiheit + Guten Appetit zusammen.

noemi (53)
Top Kritiker Advanced
noemi (53) schrieb:

@Galilei: natürlich habe ich daran gedacht, deshalb rauche ich entweder draussen oder im Raucherraum (übrigens, wenn es nur halb so viel Warnungen vor den Zusatzstoffen in unserem Essen geben würde, wäre die Zahl der Krebsfälle mindestens halbiert). Mein Kommentar war keine "Kritik an der Kritik", es bezog sich auf den Punktenabzug bei der Sauberkeit des Restaurants wegen des "bescheuerten" Raucherraums (siehe oben) und eine Antwort auf die intolerante Message für die Raucher, die ja, lieber zu Hause bleiben mögen und da "quarzen" als in einem Restaurant. Wer Rücksicht erwartet, sollte sich darin üben...

@ HerrKäsedoktor: Keine Angst, ich verfolge Sie nicht, ich suchte einfach andere (unvoreingenommene) Beiträge zu diesem Restaurant. Mein Kommentar war keine Hommage ans Rauchen, es war eher ein Denkanstoß zu mehr Toleranz und Fairness. Und noch was: Ihr Beitrag hört sich nicht gerade als Schrei nach Freiheit an. Eher als das Gegenteil.

  1. * Pflichtfeld

Dies könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Restaurants & Restaurants, die von Kritikern gemocht werden, denen auch dieses Restaurant gefällt
1 normal
Nibelungenschänke
60318, Nordend-West
4,23 von 5 / 14 Kritiken
Küche: griechisch
Missing normal
Telly's
60316, Nordend-Ost
Noch keine Bewertungen
Küche: griechisch
Stauf normal
Zur Staufenmauer
60311, Altstadt
Noch keine Bewertungen
Küche: griechisch
Logo normal
Heroes
60316, Nordend-Ost
3,79 von 5 / 6 Kritiken
Küche: griechisch
Premium Partner
3601823802 0702b34192 normal
Premium partner Druckwasserwerk
60327, Gutleutviertel
4,27 von 5 / 15 Kritiken